Sonntag, 18. Oktober 2009

mikefrison.com/103

Ein paar Randnotizen, die ich beim VLN-Lauf aufgeschnappt habe:

Hermann Tilke hängt dem Helm an den Nagel. In 2 Wochen ist er nicht mit dabei, weil dann zum ersten Mal die F1 in Abu Dhabi an den Start geht (Rennstrecke by Tilke).

Im BMW GT2 war zum ersten Mal Dirk Müller am Start, er kennt das Auto in-und-auswendig aus den ALMS Einsätzen und freut sich, mal wieder in der Eifel zu starten.

Im Training war die 10-Minutenrunde eine Schallmauer, die erst kurz vor Trainingsende geknackt wurde. Nur der Raeder Ford GT (9:56) und der Uwe Alzen Cup Porsche (9:57) haben das geschafft. Beinahe wäre also ein Cup Porsche auf Pole gestanden. Gab's das schonmal?

Pünktich zur Herbstzeit sind wieder die Blättergitter vorm Kühler in Mode gekommen, bei Schnitzer hat man sich abends auch noch schnell eins gebastelt.

Arno Klasen braucht seinen Gästen nicht mehr das Stuck BMW Video vorführen, denn jetzt hat er seinen eigenen Film. Beim letzten Lauf habe ich ihm zwei Kameras in Manthey's RSR eingebaut und der Film ist pünktlich zum Freitag fertig geworden. Zusammen mit Arno's trockenen Kommentaren ist das bei Sponsor und Gästen sehr gut angekommen. Diesmal ist Arno auf der GT4 Callaway Corvette gestartet und sie sind als 43. erfolgreich ins Ziel gekommen.

Der Wochenspiegelporsche hat endlich seine Pech-Sträne beendet und ist auf Platz 15 ins Ziel gekommen.

Trotz des durchregneten Wetters wurden 27 Runden gefahren (Maximum dieses Jahr: 28 Runden), der Speed ist dieses Jahr heftig.

An Adam Osieka im Porsche muß man sich noch gewöhnen, bisher bringe ich ihn nur mit BMW in Verbindung (BIT Racing). Steht ihm aber gut der Porsche und er hat ihn voll im Griff: 12.Platz.

Ein Platz dahinter Tom Coronel (13.), ebenfalls im Cup Porsche, die haben das Ding die ganze Zeit richtig fliegen lassen.

Platz 17 + 18 die beiden Schirra Minis mit Nippel und Oese, die letzten Runden im Paarflug, da haben sie einige Porsche hinter sich gelassen!

Ein neuer Fiesta war auch dabei, schickes Auto und mit Ralf Martin und Berthold Bermel gleich mal auf Platz 3 in der SP2 (gesamt 74.) ins Ziel gekommen.

Und ich weiß jetzt, daß doch einige Leute hier im Blog mitlesen - soviele Glückwünsche, wie ich zur Rennlizenz bekommen habe! :D



Aktuelle renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Autoglass Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Häggenäs Automobile AB Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner
20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner