Übrig Ns.

Montag, 21. März 2011

Übrig Ns.

  • Die Zubetonierer lassen gegen die pöse, pöse Berichterstattung wettern. Ich wär nichtmal überrascht, wenn die Rechnung für die Umfrage nach Mainz gehen würde. Obwohl: ist eigentlich egal, am Ende blecht in beiden Fällen der Steuerzahler. Die Medien sind aber auch sowas. Von schuld. An allem.

  • Da beißt sich die Katze in den Schwanz: gerne würde ich dem Staat helfen und die mir zugeschickten PMs der Exekutive bzw. der Polizei Adenau veröffentlichen, das ging früher prima über das Forum. Aber die Judikative bzw. das Landgericht Köln haben meinem Forumsbetrieb so starke Auflagen gemacht, daß ich gezwungen bin ihn einzustellen.

Klassisch von hinten durch’s Knie direkt in’s Auge würd ich mal sagen.

“Während beim Nürburgring die Millionen nur so rausgehauen werden, bleiben die Investitionen in das Personal bei der Polizei weit hinter dem Notwendigen zurück.”

Mir persönlich kommt die Polizeipräsenz am Nürburgring deutlich höher vor als vor dem Betonzeitalter.

UPDATE:

Der “schuld” Link ging wohl nur temporär, hier nochmal.

Kommentieren? Gerne per Email, Twitter, Forum oder Facebook.


Neue renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Autoglass Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner