Die Urs Barandun Version vom Nürburgringdesaster. facebook.com/renntv twitter.com/renntv RSS Feed für Mike's Blog | renn.tv instagram.com/renntv
  

20832.com // über mich // N-Aufkleber

    Mittwoch, 04. Mai 2011


    Im Untersuchungsauschuß hatte Ingolf Deubel deutliche Worte, als es um Urs Barandun ging:

    “Nach allem, was ich bis heute weiß, handelt es sich um einen Blender”, so der einstige Finanzminister, “vielleicht sogar um einen Berufsverbrecher.”

    Die Rhein-Zeitung erklärt dazu:

    “Im Juli 2009 brach ein schier abenteuerliches Finanzierungsmodell für den Ausbau des Nürburgrings zusammen, weil Baranduns Millionen-Schecks ungedeckt waren. Deubel blieb nur noch der Rücktritt.”

    Es gibt allerdings ein winziges Detail, daß einen sofort stutzig macht: die Staatsanwaltschaft Koblenz ermittelt gegen 9 Personen wegen Betrug und Untreue - darunter befindet sich auch Ingolf Deubel. Nur ein Urs Barandun ist nicht dabei.

    Inzwischen hat er sich auf seiner Homepage selber zu Wort gemeldet und scheut nicht davor Roß und Reiter zu nennen.

    Aber auch das wird die Staatsanwaltschaft Koblenz nicht aus der Ruhe bringen, die haben schließlich einen Ruf zu verlieren.


Zurück zum Blog >>

Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Autoglass Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Häggenäs Automobile AB Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner
20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner