Wieder im Programm: ring°razzia.

Dienstag, 28. Juni 2011

Wieder im Programm: ring°razzia.

Heute ist der Ring wieder heftig in den Schlagzeilen, Staatsanwaltschaft Koblenz sei dank. Mit 16 Ermittlern sind die heute morgen ausgerückt und haben Wohnungen und Geschäftsräume auf links gedreht. Zumindest liest sich das so in deren PM und den Zeitungen, die das ziemlich 1:1 übernommen haben.

Ich hatte dabei vor allem eins: ein Déjà Vu. Denn ziemlich genau vor einem Jahr gab es schonmal so einen Trara mit Hausdurchsuchungen und der passenden Pressemitteilung dazu. Man darf auch nicht vergessen, daß es die Staatsanwaltschaft Koblenz war, die Wilhelm Hahne besucht hat um rauszufinden, was er so alles auf seinem Computer hat.

Diesmal geht es um die CST, also die Firma, die uns mit der ring°card geißelt.

Aber auch die wurde von der Staatsanwaltschaft schon durchleuchtet. Ergebnis: keine Anhaltspunkte für ein strafbares Verhalten.

Das war aber auch noch nicht alles heute, daher hier mal, was mir so alles aufgefallen ist:

  • Walter Kafitz hat die Nürburgring GmbH verklagt, weil die ihn fristlos gekündigt haben. Er hätte gern sein Gehalt weiter bekommen. Das Landgericht Koblenz hat aber heute entschieden, daß die Kündigung rechtens war.

  • Bei der Sache mit der CST ist neben den üblichen Verdächtigen auch Hans-Joachim Koch zum ersten Mal ein Thema. Bei der Wirtschaftswoche ist das heute im Netz der Titel, Stichwort: “Wirtschaftskriminalität”.

  • Zu den seit 1 Jahr dauernden Ermittlungen gab es heute auch ein Statement:

In dem Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Untreue gegen den früheren Finanzminister des Landes Rheinland-Pfalz u.a. sind die einzelnen Sachverhalte weitgehend geklärt und die Ermittlungen kurz vor dem Abschluss. (..) Voraussichtlich wird gegen mehrere Beteiligte Anklage zu erheben sein.”

Es kommt also wieder Bewegung rein, aber mein Glaube an den Rechtsstaat ist viel zu sehr erschüttert, als daß ich mich jetzt darüber freuen könnte. Wenn die ersten Leute inhaftiert werden, sieht das schon wieder anders aus.

Kommentieren? Gerne per Email, Twitter, Forum oder Facebook.


Neue renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Racing Tearoffs Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner