Ein 12-jähriger mit Taschenrechner ...

Donnerstag, 30. Juni 2011

Ein 12-jähriger mit Taschenrechner ...

“Das Gesamtprojekt würde von einem 12-jährigen mit Taschenrechner innerhalb von 10 Minuten beerdigt.”

meint ein Cav.Friedhelm Demandt im November 2009 zum Nürburgring-Umbau.

Heute - 18 Monate später - verteidigt ein Mann gleichen Namens die Errungenschaften der Ringcard, Arena oder Achterbahn besser als jede Agentur der NAG.

Er ist seit kurzem Geschäftsführer des neuen Vereins “Freunde des Nürburgring”, der ja gestern schon Thema war. (Nein, ich darf immer noch nicht auf deren Facebookseite schreiben, obwohl Admin Jimmy sich nach Kräften bemüht.)

Was ist also von diesem Verein zu halten? Noch bevor er überhaupt im Vereinsregister zu finden ist, nutzt die NAG schon den Werbeeffekt in ihrem Jubelbrief. Und Herr Demandt läßt sich fast auf Augenhöhe mit Linder/Richter abbilden. In dem Video erzählt er von einem Büro, das er “in dem Gebäude” beziehen wird und da die Geschäftsadresse mit Ringboulevard angegeben ist, gehe ich mal davon aus, daß er mit seiner neuen Heimat den beton°bunker meint.

Herr Demandt dreht aber auch noch andere Videos, nämlich für die FDP, weil er ist Politiker in Mönchengladbach. Und da will man natürlich auch mal bei den Kollegen strunzen.

Wieso überrascht mich das alles nicht?


<<<  Zurück zum Blog


Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Autoglass Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Häggenäs Automobile AB Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner
20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner