Übrig Ns vom Freitag.

Freitag, 29. Juli 2011

Übrig Ns vom Freitag.

  • In England hat das Bezahlfernsehen zugeschlagen und die Hälfte der F1 Rennen der BBC abgegriffen. Die müssen sich die Übertragung jetzt aufteilen, d.h. die halbe Saison gucken die Nicht-Sky-Abonnierer in die Röhre. Die Grenzen zur Erpressung sind fließend. Bei uns laufen die ja (noch) parellel in RTL/Sky.

  • Marc Hennerici's Team steht beim 24h Spa auf Pole.

  • Aus der Reihe: "Kein Tag ohne Medico Nachrichten" gibt es hier wieder einen gewonnen Gerichtsprozess um Anspruch auf Schadensersatz.

    Wer die Zusammenhänge grad nicht so parat hat kann sich hier einlesen, Jörg Lindner ist im Vorstand der GEBAU AG. Neben seinen anderen Geschäftsführer- und Gesellschafterfunktionen bei Treufinanz und Lindner Firmen.


<<<  Zurück zum Blog


Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Autoglass Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Häggenäs Automobile AB Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner
20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner