Mittwoch, 04. November 2009

mikefrison.com/128

Die Nürburgring GmbH denkt sich: "was beim Mofarennen in Kell funktioniert, das klappt bei uns auch" und bringt Brings in die Eifel. Karten kosten stolze 33 bis 43 Euro, dafür ist die Webseite umso billiger: www.karneval-am-ring.de ist nur eine Weiterleitung auf die Ring-Homepage. In Kell gab's beim Brings Konzert übrigens 1.500 zahlende Besucher - für 15 Euro.


Neue renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Autoglass Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner