Trips Museum kurz vor der Zwangsschließung.

Samstag, 08. Oktober 2011

Trips Museum kurz vor der Zwangsschließung.

Am 10.Sep.1961 - also ziemlich genau vor 50 Jahren - starb Wolfgang Graf Berghe von Trips.

Seine Ehre wird hochgehalten in der Villa Trips - aber nicht mehr lange. Der Schocker: das Museum muß schließen, 20.November ist letzter Öffnungstag.

Das Museum in Kerpen kann sich nicht mehr halten, macht pro Jahr ca. 130.000 Euro Minus. An den Öffnungstagen Sonntags kämen ca. 40 Besucher im Schnitt.

Ich weiß nicht, ob es noch Rettungsmöglichkeiten gibt - immerhin hat sich bei Facebook mal eine Seite gegründet, um für den Erhalt zu kämpfen.

Hier gibt es einen kleinen Einblick in das Museum, die Homepage der Villa lautet www.automobil-rennsport.de.

Kommentieren? Gerne per Email, Twitter, Forum oder Facebook.


Neue renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Racing Tearoffs Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner