Die wundersame Zuschauervermehrung.

Mittwoch, 09. November 2011

Die wundersame Zuschauervermehrung.

Vor ziemlich genau 1 Jahr - am 4.Nov.2010 - hat die Eifelzeitung die doppelte Buchführung aufgedeckt, die die Nürburgring GmbH verwendet hat bei der Veröffentlichung von Zuschauerzahlen. Penibel wurde Buch geführt und nach “verkauft” und “publiziert” unterschieden. An’s Licht gekommen waren damals die Zahlen von 1994 bis 2001.

Vor einem Jahr sprach ich von einer Verdreifachung, das muß ich jetzt korrigieren.

Denn heute veröffentlicht die Rhein-Zeitung exakt die selben Zahlen, allerdings aktualisiert für den Zeitraum bis 2008.

x 3,7 - das ist doch mal sportlich. Interessanterweise hat in der Phase der Vorbereitung zur Erlebnisregionsplanung die Dreistigkeit systematisch zugenommen, siehe rote Linie mit dem “Korrekturfaktor” (Hallo Staatsanwaltschaft: Wink! Wink!).

Aber das Beste kommt erst noch: Jörg Lindner und Kai Richter tun völlig überrascht.

UPDATE:

Bin beim Eintippern verrutscht und mußte das nochmal korrigieren. Gesamteindruck ist aber geblieben

Kommentieren? Gerne per Email, Twitter, Forum oder Facebook.


Neue renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Racing Tearoffs Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner