Freitag, 20. November 2009

mikefrison.com/148

So sieht Porsche's neue GT3 Waffe aus, wurde auch bei vln.de vorgestellt. 279.000 Euro netto. Das Auto heißt jetzt "911 GT3 R", viel besser als der Vorgänger mit "911 GT3 Cup S". Der war für einige Motorjournalisten nämlich ein Cup-Porsche.
Rein optisch sieht das Auto ziemlich schnell aus, die GT3 der 2010er Generation scheinen einiges zuzulegen. Das bedeutet viel Arbeit für die "VLN-Balance-of-Performance", die zuliebe des 24h-Rennens über die "GT3-Balance-of-Performance" gebügelt wird.


Neue renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Autoglass Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner