Kurze Info von der Staatsanwaltschaft: läuft.

Freitag, 24. Februar 2012

Kurze Info von der Staatsanwaltschaft: läuft.

Staatsanwaltschaft Koblenz:

Zur Pressemitteilung der Nürburgring Automotive GmbH vom 23.02.2012 teilt die Staatsanwaltschaft Koblenz mit:

1. Ein Ermittlungsverfahren wegen Verdachts der Untreue im Zusammenhang mit der Beschaffung der Mittel für den Bereich II des Projekts „Nürburgring 2009“ war gegen Kai Richter bei der Staatsanwaltschaft Koblenz nicht anhängig. Ein solches Verfahren ist daher auch nicht eingestellt worden.

2. Wie bereits mitgeteilt, besteht gegen Kai Richter der Verdacht der Untreue im Zusammenhang mit der Verwendung der Mittel für den Bereich II des Projekts „Nürburgring 2009“.

Insoweit dauern die Ermittlungen an.

gez. Gandner, Oberstaatsanwalt

Das ist bestimmt wieder so eine fiese Medienkampagne … vom Oberstaatsanwalt.



Aktuelle renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Autoglass Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Häggenäs Automobile AB Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner
20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner