29. Februar, Lindner und die Community. facebook.com/renntv twitter.com/renntv RSS Feed für Mike's Blog | renn.tv instagram.com/renntv
  

20832.com // über mich // N-Aufkleber

    Mittwoch, 29. Februar 2012


    Heute war also der angekündigte 29.Feb., an dem die NAG das Feld räumen sollte. Und was ist passiert? Leider sind sie noch nicht weg. :/

    Otto Lindner hatte einen schönen Kaffeeklatsch und meine Frage auf der Facebookseite, warum er nicht beim Kofferpacken hilft, wurde statt zu beantworten kommentarlos gelöscht. Ein paar andere Leute haben daraufhin auch Kommentare geschrieben, die sind inzwischen ebenfalls wegradiert.

    Das pannemässige an den neuen Lindnerschen “me and all hotels” ist deren Zielsetzung:

    Deine Ideen. Deine Community. Dein Hotel.

    Man macht einen auf Hip und Cool:

    me and all ist mehr als nur ein Hotel. me and all bietet Euch als Traveller Freiräume auf Reisen und erfüllt höchste Ansprüche an moderne Kommunikationstechnologien. (..) Unsere Community-Lounges sind stadtoffenes, authentisches und lebendiges Herzstück der me and all hotels und verbinden Euch mit Eurer Community.

    Und noch weiteres Bla.

    Wenn man bei so harmlosen Community-Begegnungen schon so unentspannt reagiert bei der Firma Lindner, dann wüßte ich gerne mal, was die von diesem Artikel aus der Wirtschaftswoche halten. Ich hoffe mal die WiWo liegt weit verbreitet aus in den Lindner Hotels:

    Nürburgring, Ein Desaster für Lindner
    Die Düsseldorfer Hoteldynastie Lindner ruiniert mit dem scheiternden Rennstrecken-Engagement ihren Namen.

    Ein paar Highlights:

    Der Lindner-Clan hat das Risiko, das Sammelsurium von Indoor-Freizeitpark, Disco, Veranstaltungsarena, Kartbahn, Kino, Ladenpassage, sieben Restaurants sowie zwei Hotels und einem Ferienpark, massiv unterschätzt.

    „Jörg ist nicht der leuchtende Stern der Familie“, sagt ein Düsseldorfer Immobilien-Unternehmer, „am Nürburgring wollte er zeigen, dass in ihm auch ein Lindner steckt.“

    Doch das eigentliche Sagen hat nach Wahrnehmung der NAG-Mannschaft Richter.

    Die Familie zeigt Einigkeit auch in der Krise. Keiner distanziert sich vom Nürburgring-Engagement, das ihnen ihr schwarzes Schaf Jörg eingebrockt hat. „Nach außen zeigen sie Solidarität“, bestätigt ein Kenner des Clans, „aber hinter den Türen fliegen die Fetzen.“

    Aber die Lindners haben noch gaaanz andere Probleme:

    Mit Bezug auf den Medico Fonds Nr. 20 kann man aktuell bei den Anwälten Sternisko/Lehrieder lesen:

    Mit Schreiben vom 17.02.2012 werden Sie ultimativ zur Vermeidung eines Insolvenzverfahrens und der Inanspruchnahme durch das finanzierende Kreditinstitut aufgefordert Ihre Haftsumme aufzufüllen um so ihre Haftentlassung sicherzustellen.

    und

    “Auch in den Fonds Nr. 30, 31, 32 u. 37 hat die Geschäftsführung mehr oder minder aus heiterem Himmel die Kommanditisten vor die Alternative einer freiwilligen Zahlung – in der Form einer Kapitalerhöhung – oder der Rückzahlung gewinnunabhängiger Ausschüttungen gestellt, andernfalls werde das jeweilige Kreditinstitut das Darlehen kündigen, mit der Folge, dass die Fondsobjekte mit einer Zwangsverwaltung belegt oder versteigert werden müssten. Im Ergebnis würde dies die Liquidation der Gesellschaft bedeuten.

    Geschäftsführer der Gebau Fonds GmbH ist Jörg Lindner, der eigentlich heute aus der Eifel abreisen sollte.

    Hoffentlich sind die bald weg - Save The Ring!


Zurück zum Blog >>

Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Autoglass Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Häggenäs Automobile AB Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner
20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner