Einstellfahrten.

Freitag, 23. März 2012

Einstellfahrten.

Am verblüffensten ist ja die Nummer mit dem Wetter heute am Ring, aber ein paar neue Autos gab es auch zu sehen.

Vorneweg natürlich die Dörr McLaren:

Aber auch jede Menge von diesem Typ:

Die scheinen dieses Jahr hoch im Kurs zu stehen. In diesem sitzt grade Pedro Lamy.

Der Glickenhaus Ferrari ist auch schon da, er fährt morgen beim Testtag und das 1. (und auch 3.) VLN Rennen mit, um sich für die 24h fit zu machen.

Der Wagen hat eine Finne bekommen:

Und man munkelt von 1 Punkt 21 Gigawatt:

Die Spritpreise sind wohl auch leicht modifiziert worden:

Und es tut doch auch gut, alte Bekannte zu treffen:

Während die einen schon die Rennstrategien besprechen:

… sind die anderen noch bei den Pflichtaufklebern:

… dabei steht der Rennausgang schon fest, sogar der Abstand:

Einige haben auch noch garnicht richtig ausgepackt:

Doch beim Uwe sitzt wieder alles bis auf’s letzte i-Tüpfelchen:

Morgen mehr, ich muß mal gucken, daß ich die Süddeutsche Zeitung finde. Da ist wohl ein Artikel über das Gerichtsgedönse drin.

Kommentieren? Gerne per Email, Twitter, Forum oder Facebook.


Neue renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Racing Tearoffs Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner