Wer könnte besser über den Nürburgring diskutieren ...

Dienstag, 09. Oktober 2012

Wer könnte besser über den Nürburgring diskutieren ...

… als Barbara Schleicher-Rothmund? Wahrscheinlich jeder. Trotzdem sitzt sie morgen in der Live-Runde vom Deutschlandfunk.

Die Dame fällt auf durch solche klugen Äußerungen:

Auch gute Nachrichten sind es wert, transportiert zu werden: Das Zukunftskonzept „Nürburgring 2009“ trägt inzwischen erste Früchte. Bereits im ersten Geschäftsjahr wird die Nürburgring Automotive GmbH eine Pacht in Höhe von mehr als zwei Millionen Euro an die Nürburgring GmbH überweisen. Der Nürburgring bleibt also in der Erfolgsspur. Von dieser positiven Entwicklung am Nürburgring profitiert die gesamte Eifel.

Für mich gehört so jemand weggesperrt statt in eine Talkrunde.

Die Sendung Journal am Vormittag kommt morgen ab 10:10 Uhr aus Nürburg:

“Ein Mythos im Skandalstrudel - Welche Zukunft hat der Nürburgring?”

Wahrscheinlich hat sie sich auch nicht freiwillig gemeldet, sondern leider das kürzeste Hölzchen gezogen.

Als Vorbereitung für die Sendung empfiehlt sich wieder mal Wilhelm Hahne.

Kommentieren? Gerne per Email, Twitter, Forum oder Facebook.


Neue renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Autoglass Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner