Sie können´s einfach nicht lassen.

Donnerstag, 29. November 2012

Sie können´s einfach nicht lassen.

Gestern hab nicht nur ich mich gewundert, wieso 2 gegensätzliche Meldungen durch die Medienlandschaft gewabert sind.

Karin Dauscher klärt die bizarren Widersprüche auf:

“Die Sanierer Thomas B. Schmidt und Jens Lieser auf der einen und die Pächter Kai Richter und Jörg Lindner auf der anderen Seite rangen sofort nach der Unterschrift mit getrennten Pressemitteilungen um die Deutungshoheit.”

Finde ich sehr gut in der Rheinpfalz diese Widersprüche direkt mal aufzuzeigen!

Im SWR kam dann der neue Geschäftsführer Schmidt zu Wort:

“Operativ haben die Herren Lindner und Richter am Ring keinerlei Einflussmöglichkeiten mehr.”

Frage: “Warum behaupten die dann in ihrer Pressemitteilung was anderes?”

“Fragen Sie mich mal was Leichteres!”

Überraschung! Nicht.

Ich weiß zwar nicht, was man als Interims-Hotelbetreiber und potentiellem Formel 1 Ausrichter noch für großartige Pressekonferenzen veranstalten will, aber bitteschön: die NAG - also das, was davon noch übrig ist - lädt am Freitag zum Pressegespräch. Wo? Im Hotel. Harhar. Freut sich der Herr Metzner sicher schon wie ein kleines Kind, daß er wieder Kaffee rumtragen darf! Und wer dumme Fragen stellt bekommt eine vor die Zwölf?

Auch wenn man jetzt mal kurzfristig aufatmen kann, die nächste Bedrohung steht schon vor der Tür:

Horrorszenario Zwangsversteigerung.


<<<  Zurück zum Blog


Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Autoglass Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Häggenäs Automobile AB Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner
20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner