Wusstet Ihr, daß die SPD Miteigentümer von RPR1 ist?

Samstag, 29. Dezember 2012

Wusstet Ihr, daß die SPD Miteigentümer von RPR1 ist?

War mir auch neu, 9% von RPR1 gehören quasi der SPD. Finde das sehr bedenklich, daß eine Partei bei einem privaten Radiosender mitmischt. Der Einfluss der Politik bei den Öffentlich-Rechtlichen kommt ja noch dazu.

Auf jeden Fall erklärt es das Kurt-Beck-Danke-Buch.

Obwohl - so, wie das im Moment aussieht, würde das ziemlich dünn, eher ein Heft. Bei einem sind sich aber alle (also im Sinne von alle ohne SPD Jünger) einig:

Danke, daß er geht.

Wird es eigentlich wieder Kurt-Beck-Hände zur Neujahrsansprache geben?

Das nimmt er doch sicher noch mit. Geht inzwischen auch besser als früher, haben fast alle Breitbild.

Kommentieren? Gerne per Email, Twitter, Forum oder Facebook.


Neue renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Racing Tearoffs Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner