Wieso nennen die das denn ´Grand-Prix™-Strecke´?

Dienstag, 05. Februar 2013

Wieso nennen die das denn ´Grand-Prix™-Strecke´?

“Klares Bekenntnis Ecclestones zur legendären Grand-Prix™-Strecke

Ich schätze mal, die haben Angst, daß Bernie hustet und haben vorbeugend an alle Grand-Prix’s das ™ drangeklatscht. So läuft das also, wenn ein Rechtsanwalt Geschäftsführer ist.

Erinnert mich ein bisschen an den SMS ALG.

Und die GP-Strecke ist jetzt legendär? Das Castrol-S - DAS war legendär. Das haben die Einknicker aber vor 10 Jahren weggebaggert, damit a) mal wieder ein schöner Bauauftrag vergeben wurde, b) die F1 irgendwelche 7 Sekunden länger zu sehen sind und c) der Nobbie seinen Haug-Haken bekommt!

Wird aber noch besser:

“Die Austragung des Formel 1 Grand-Prix™-Rennens lockt seit jeher viele tausende Motorsportbegeisterte aus aller Welt in die Eifel,die dabei sein wollen, wenn die besten Rennfahrer der Welt diese schwierige Rennstrecke inAngriff nehmen.”

Schwierig? Der GP-Kurs?

Hab ja schon viel über die Grand-Prix Strecke gehört und bin auch selber schon oft genug drübergefahren, aber schwierig?!

Kann das sein, daß das Heer der Ahnungslosen immer größer wird?

Kommentieren? Gerne per Email, Twitter, Forum oder Facebook.


Neue renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Racing Tearoffs Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner