[renn.tv] Es brodelt in der Eifel. facebook.com/renntv twitter.com/renntv RSS Feed für Mike's Blog | renn.tv instagram.com/renntv
    über mich

Mittwoch, 10. April 2013

     renn.tv/2051 

  • Es brodelt in der Eifel.

    Kommt ja schonmal vor, ist schließlich alles vulkanischen Ursprungs.

    Diesmal kommt das Grummeln aber aus Adenau und solange der Ring noch rettbar ist, packen alle an ihren Sorgen und Forderungen Luft zu machen. Ist ja schließlich Volkseigentum und da wird das Volk ja wohl noch seine Meinung sagen dürfen.

    So haben sich die Gewerbebetreibenden zusammengeschlossen, um sich für den Erhalt des Rings einzusetzen und einen offenen Brief im Wochenspiegel von Georg Weiss veröffentlicht:

    (Klick für gross. Siehe auch ePaper Ausgabe auf Seite 7.)

    Auch sie sehen in dem hektischen Verkaufsprozess eine große Gefahr und stehen hinter den Forderungen von Otto Flimm. Über 50 Betriebe haben persönlich unterschrieben, darunter auch Scheid Motorsport und Rainer Strack - die gute Seele von der Breidscheid Einfahrt.

    Man spürt regelrecht den Ruck, der durch die Leute und die Region geht! Und das große Vertrauen, das dem Ehrenmann Otto Flimm entgegengebracht wird. Morgen (!) ist der wichtige Termin in Brüssel.

     renn.tv/2051 




Zurück zu renn.tv Motorsport Blog >>

blogoscoop
Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Maxicard GmbH Vulkatec KW Automotive Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren.
Glastec AutoglassMathol Racing Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Häggenäs Automobile AB Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring 3D Kennzeichen Save The Ring!
20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner