Es den Bloggern mal so richtig zeigen!

Donnerstag, 18. April 2013

Es den Bloggern mal so richtig zeigen!

Das dachte sich Stefan Anker. Das ist nicht irgendwer, sondern Chefreporter “Motor/Reise der Welt-Gruppe”. Also jemand vom Axel Springer Verlag, wo auch die Bild zuhause ist.

Er beschreibt die Ausgangssituation auf welt.de so:

"Warum die “Welt” ein Auto-Blog eröffnet

Man muss nicht drum herumreden: Autoblogger machen den etablierten Autojournalisten Konkurrenz. Das können wir nicht auf uns sitzen lassen und bloggen ab sofort zurück. Besser natürlich."

Als ob das nicht genug wäre, der richtige Stinkefinger kommt erst noch:

“Als Name kam natürlich nur ”BigBlog“ infrage.”

Genauer gesagt: bigblog.welt.de.

Ein kräftiger Tritt gegen’s Schienbein des echten bigbloggers Axel Griesinger, der als Ring- und Minifan und auch der Schnittmenge aus beidem - das Herz am rechten Fleck hat. Also einer von genau diesen pösen Bloggern!

Sebastian Bauer hat Original und Fälschung gegenübergestellt und lässt seiner Enttäuschung über das arrogante Vorgehen freien Lauf.

Axel Springer sind übrigens die, die Google und Co. per Gesetz knechten lassen.

UPDATE:

  • Schade, hatte gehofft Stefan Anker würde sich einen anderen Namen suchen, sein Blog ist ja ganz neu. Macht er aber nicht. Im Gegenteil, er scheint die Aufmerksamkeit zu genießen. Schön verkrampft für mein Gefühl und so garnicht Blogger-like.

  • Der BILDblog hat das Thema aufgegriffen.

Es gab auch bei anderen Bloggern Reaktionen, hier mal gelistet:


Neue renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Autoglass Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner