Das traurigste 24h-Rennen ever?

Montag, 22. April 2013

Das traurigste 24h-Rennen ever?

Mittwoch 15.Mai ist eigentlich der Korsomittwoch vom 24h-Rennen.

Den Korso gibt es nicht mehr, das 24h-Rennen vielleicht auch bald nicht mehr.

Denn Mittwoch der 15.Mai ist genau der Tag, an dem Der Nürburgring zum Verkauf ausgeschrieben wird. Das hat der Gläubigerausschuss letzten Freitag einstimmig entschieden.

Jetzt stellt Euch mal vor am Mittwoch vor dem 24h-Rennen sind die Zeitungen voll mit großformatigen Anzeigen:

“Nürburgring mit Nordschleife meistbietend zu verkaufen.”

Also mir würde das 24h-Rennen ganz schön im Hals stecken bleiben. Es wäre das letzte 24h-Rennen so wie wir es kennen und der ADAC hat ja schon gesagt, daß er sich auf Richter/Lindner 2.0 nicht einlassen wird.

Noch ist es nicht soweit, denn noch können die Rennstrecken aus dem Verkaufsprozess ausgegliedert werden. Wenn denn das Land überzeugt wird, daß das eine gute Lösung ist. Denn im Moment steuert die Regierung schnurstracks auf einen Komplettverkauf zu - ohne Wenn und Aber.

Im Klartext wollen sie die Nordschleife zu Geld machen, weil der Beck°Park der totale Katastrophenausfall ist und durch die Nordschleife vielleicht doch noch ein paar Milliönschen reinkommen.

Auf der anderen Seite jedoch haben die Rennstrecken an dem Umbau garnicht teilgenommen - von der Tribüne mal abgesehen, aber die vorher war ja auch ok - d.h. man könnte durchaus argumentieren, daß keine verbotenen Beihilfen in die Rennstrecken an sich geflossen sind. Und diese als Sportstätten weiterhin gemeinnützig und zugänglich für den Sport betrieben werden können, d.h. die Strecken aus dem Verkaufsprozess herausgetrennt werden.

Es liegt jetzt an uns diese Argumentation mit Nachdruck nach Mainz zu tragen, damit man sich von dort aus nach Brüssel aufmacht. Uns bleiben nur noch 23 Tage!

Ein Termin, der eigentlich zufällig entstanden ist, ist der nächste Donnerstag abend in Nürburg. Da kommt nämlich das SWR 4 Radio mit der Sendung Klartext und veranstaltet eine Podiumsdiskussion in der Gemeindehalle.

Bitte macht Euch ALLE auf diese Veranstaltung um 19 Uhr zu besuchen!

Wenn die Straßen verstopft sind und die Halle aus allen Nähten platzt, dann können wir zeigen, daß wir es ernst meinen. Gerade auch an die VLN Teams, die am Donnerstag anrücken: bitte lasst den Ring nicht im Stich - kommt mit Mann und Maus ALLE zur Gemeindehalle. Auch auf die Gefahr hin, daß in Nürburg das mittlere Chaos ausbricht: den SWR Leuten muss die Kinnlade runterfallen.

Und bitte keine Ausreden. Vor allem nicht bei mir. Was hab ich die letzten Jahre für Entbehrungen auf mich genommen, da wird es sich doch einrichten lassen 2 Stunden in Nürburg zu opfern.

Wenn wir das bis 15.Mai nicht hinkriegen und die Nordschleife tatsächlich versteigert wird, dann haben wir alle auf einmal sowieso viel mehr Freizeit, als uns lieb ist.

Kommentieren? Gerne per Email, Twitter, Forum oder Facebook.


Neue renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Racing Tearoffs Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner