Audi und Toyota LMP 1 im Vergleich.

Freitag, 03. Mai 2013

Audi und Toyota LMP 1 im Vergleich.

Heute morgen war das erste freie Training für das 6-Stunden Rennen in Spa und sowohl Audi als auch Toyota sind mit 2 verschiedenen Fahrzeugen am Start.

Der Audi mit der Nr.3 wird Long-Tail genannt, weil er hinten verlängert wurde. Das soll aerodynamisch was bringen für Le Mans. Eigentlich müsste er dann vorne kürzer werden, aber optisch sieht das vorne auch länger aus.

Bei dem Toyota ist der mit der Nr.7 das neue 2013er Auto, der Nr.8 ist das von letztem Jahr. Man hatte sich letztes Jahr offengelassen, ob man vorne oder hinten den Hybridantrieb anbaut, inzwischen steht fest, daß er hinten zugeschaltet wird. Dadurch konnte das Auto vorne weiter aufgeräumt werden.

Ich hab das heute mal versucht kurz nach “Les Combes” zu fotografieren immer an der selben Stelle. Ist nicht einfach, die Dinger sind echt schnell:

(Zum Vergrößern Bild anklicken!)

Was mir in dem Zusammenhang auch noch aufgefallen ist: die Bremszangen sind kleiner als ich dachte:

Audi VA:

Audi HA:

Toyota VA:

Toyota HA:

Tags: FIAWEC | Spa6h


<<<  Zurück zum Blog


Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Autoglass Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Häggenäs Automobile AB Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner
20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner