Mittwoch, 16. Dezember 2009

mikefrison.com/210

Wilhelm Hahne geht im Detail auf die Nachbehandlung des Unfalls im "Grüne Hölle" Multimedia Theater ein. Die Hauptakteure sind:

* Jürgen Pföhler (Landrat Kreis Ahrweiler seit 2000 und gleichzeitig einer von insgesamt 4 Aufsichtsratsmitgliedern der Nürbugring GmbH)
* Oliver Dederichs (Geschäftsführer der Agentur, die seit 5 Jahren den Nürburgring in Sachen Öffentlichkeitsarbeit betreut)
* der TÜV Rheinland
* Peter Doeppes (Herausgeber der Eifelzeitung)
* und natürlich Wilhelm Hahne.

Der Vorfall an sich ist schnell erzählt: im Theater fällt ein als Baum verkleidetes Stahlrohr in die Zuschauerränge. Obwohl nur wenig Zuschauer (6) in der Vorstellung sind, verletzt sich einer leicht.
Was aber alles danach passiert ist ein Paradebeispiel für die aktuellen Strukturen am Ring, das Bestreben negative Nachrichten möglichst unauffällig unter den Teppich zu kehren und die desaströse Verflechtung von Politik und wirtschaftlichen Interessen. Der Landrat ist gleichzeitig im Nürburgring Aufsichtsrat, der unabhängige TÜV gleichzeitig Nürburgring Sponsorpartner und die Nürburgring Öffentlichkeitsarbeit ist im Grunde ein auf "Krisen-PR" spezialisiertes Unternehmen.
Die letzten verbleibenden kritischen Berichterstatter - hier die Herren Hahne und Doeppes - werden wahlweise gegängelt, verklagt oder umgarnt, um sie doch noch rumzudrehen.
Und alles paßt sogar herrlich unter den Begriff "Theater".



Aktuelle renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Autoglass Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Häggenäs Automobile AB Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner
20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner