Samstag, 19. Dezember 2009

mikefrison.com/217

Audi siegt beim 24h-Rennen? Diese Anzeige hat Audi ausgerechnet im neuen Sandtlerkatalog platziert. Im Text wird der Sieg - z.B. als Klassensieg - auch nicht weiter erklärt.
In Wirklichkeit sind die vier R8 auf den Plätzen 2, 5, 12 und 23 ins Ziel gekommen (die abgebildete Startnummer #100 als 23.).
Eigentlich müßte es heißen: Audi verliert das 24h-Rennen, denn so sehr hat noch kein Hersteller den Event zu seinen Gunsten verbogen. Jahrelang hat man sich im Vorfeld als zahlungskräftiger Sponsor die Verantwortlichen gefügig gemacht, um dann pünktlich zum R8 Auftritt die Öffnung zur GT3-Klasse bei gleichzeitigem Einbremsen der für den R8 zu starken Special-Klassen zu fordern.
Eigentlich alles perfekt inszeniert und vorbereitet - bis auf den Zieleinlauf.
(Danke Jan!)

Kommentieren? Gerne per Email, Twitter, Forum oder Facebook.


Neue renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Autoglass Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner