Wolfgang Destree: Es macht mich sehr wütend und traurig zugleich.

Sonntag, 16. Februar 2014

Wolfgang Destree: Es macht mich sehr wütend und traurig zugleich.

Wolfgang Destree auf Facebook:

"Einen schönen Sonntag wünsche ich allen Freunden und Bekannten, die direkt oder indirekt mit dem Nürburgring zutun haben.

Es macht mich sehr wütend und traurig zugleich gestern wieder zusehen wie wenige von euch (Fahrer, Teamchefs, Schrauber, Vorstände aller Serien….) sich für unseren Ring eingesetzt haben.

Die Gründe dafür sind mir unerklärlich. Eure Fans waren vor Ort.

Die Ausrede "Keine Zeit" zählt nicht. Am 21./22. März habt ihr auch alle wieder Zeit.

Vielleicht habt ihr demnächst noch mehr Zeit (10 x im Jahr), wenn es keine Rennen mehr gibt auf unserem Ring."

Tags: Destree | Sexbomb


<<<  Zurück zum Blog


Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Autoglass Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Häggenäs Automobile AB Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner
20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner