Dieter Weidenbrück zur gestrigen Capricorn/Regierung Veranstaltung.

Freitag, 02. Mai 2014

Dieter Weidenbrück zur gestrigen Capricorn/Regierung Veranstaltung.

Auf der Ja zum Nürburgring Webseite:

“Die Veranstaltung war gut gemeint und verfolgte die Absicht, capricorn/GetSpeed in dieser schweren Anfangsphase mit Rückendeckung zu versorgen. Aus meiner Sicht ist das nicht gelungen. Vielmehr hat sich der Eindruck verstärkt, dass das „Konzept“ und das „neue Geschäftsmodell“ doch eher auf Visionen denn auf konkreten, durchführbaren Plänen beruhen. (..) Man könnte das auch einfacher ausdrücken: es wird alles teurer werden, und zwar nicht zu knapp.”

Tags: Insolvenz | Capricorn | Dreyer | DieterWeidenbrück

Kommentieren? Gerne per Email, Twitter, Forum oder Facebook.


Neue renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Racing Tearoffs Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner