In Attendorn wurde Bürgermeister Hilleke abgesägt.

Donnerstag, 29. Mai 2014

In Attendorn wurde Bürgermeister Hilleke abgesägt.

Wolfgang Hilleke hatte trotz aller Warnungen Kai Richter und Jörg Lindner am Biggesee den roten Teppich ausgerollt. Jetzt wurde überraschend der Gegenkandidat Bürgermeister:

“Bei der Bürgermeisterwahl in Attendorn gab es eine Riesenüberraschung: Der parteilose Bürgermeister Wolfgang Hilleke, der 2009 fast 68 Prozent der Stimmen bekommen hatte, wurde abgewählt. Sein Nachfolger wird der erst 32-jährige Christian Pospischil von der SPD. Er bekam knapp 58 Prozent und war darüber selbst überrascht. Hilleke zeigte sich enttäuscht: Viele seiner Projekte hätten offensichtlich nicht den erhofften Zuspruch gefunden.”

Geht doch.

(Danke Dirk!)

Tags: KaiRichter | Biggesee | Hilleke | Attendorn


Neue renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Autoglass Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner