Schluß mit lustig.

Mittwoch, 08. Oktober 2014

Schluß mit lustig.

Das Capricorn-DEAG Festival hat ein Gutachten in der Presse lanciert (“ … das unserer Zeitung vorliegt …”), um Rock am Ring in Mendig in Frage zu stellen. Wie perfide ist das denn. Statt sich erstmal um sein eigenes Konzert zu kümmern.

Lieberberg kontert und erwirkt erfolgreich eine einstweillige Verfügung gegen DEAG beim Kölner Landgericht.

Wilhelm Hahne glaubt sogar, dass der Schuss schwer nach hinten losgehen könnte, wenn man mal die Genehmigungen am Nürburgring genau durchleuchtet:

“Wie Motor-KRITIK das übersieht, hat sich die DEAG mit der in ihrem Auftrag erstellten „kritischen Rechts-Expertise“ keinen Gefallen getan. Marek Lieberberg kennt nach 29 Jahren Veranstaltertätigkeit alle Möglichkeiten und alle Schwachstellen am Nürburgring. Was wäre, wenn der nun eine „kritische Rechs-Expertise“ erstellen lassen würde?”

Doof, dööfer, DEAG?

Tags: RockAmRingLieberbergDEAG |



Aktuelle renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Autoglass Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Häggenäs Automobile AB Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner
20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner