Freitag, 05. Februar 2010

mikefrison.com/286

"Namhafte Persönlichkeiten [..] des Motorsports [..] haben sich bereit erklärt, ehrenamtlich an einer positiven Vermarktung des Nürburgrings mitzuwirken", meint Dieter Glöckner von der SPD.

Das stimmt schon, teure Negativwerbung können sie selber.

Wer sich wohl dafür hergibt? Selbst bei der prunkvollen Eröffnung mußte man Boris Becker für eine halbe Million einkaufen, damit ein Promi auf den Bildern dabeisteht. Da bin ich gespannt, wer sich jetzt auf einmal für umsonst vor den Kirmeskarren spannen läßt.

Ich hab mal "Vermarktung" bei Wikipedia nachgeschlagen, es steht für:

Marketing (veraltet).


<<<  Zurück zum Blog


Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Autoglass Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Häggenäs Automobile AB Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner
20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner