Mikebericht: neuer Ford Focus RS heute in Köln. facebook.com/renntv twitter.com/renntv RSS Feed für Mike's Blog | renn.tv instagram.com/renntv
  

20832.com // über mich // N-Aufkleber

    Dienstag, 03. Februar 2015


    Heute wurde in Köln - im Werk! - der neue Focus RS weltweit zum ersten Mal der Öffentlichkeit vorgestellt.

    Man konnte sich das im Stream auch live ansehen, aber da mein Büro in Rufweite der W-Halle ist und ich als Blogger dem Event beiwohnen durfte, habe ich mir das natürlich nicht entgehen lassen!

    Aus Ford-Sicht waren ziemlich viel hohe Tiere anwesend, der globale Entwicklungschef Raj Nair aus Detroit:

    … sein Counterpart in Europa Joe Bakaj:

    … der neue Europachef Jim Farley:

    … oder auch Tyrone Johnson aus der RS Entwicklung in Merkenich:

    … und nicht zu vergessen Ken Block:

    Sogar das N war würdig vertreten, was will man mehr?

    Die Industrie-Atmosphäre hat sehr gut gepasst, eine RS Ausstellung mit Kundenfahrzeugen hat einen am Eingang begrüsst, so sieht der allererste RS aus:

    Bei dem Event selber wurde die gesamte RS Historie aufgefahren - so habe ich das auf einen Blick auch noch nie erlebt:

    Ken Block hat sich die Ehre gegeben:

    Doch der Star war natürlich der neue RS - optisch ein Hingucker, aber auch technisch vom Feinsten:

    Kann sich von allen Seiten gut sehen lassen:

    Genaue Daten gibt es noch nicht, aber gut über 320 PS werden angegeben, Allradantrieb mit ausgeklügeltem Torque-Vectoring System, 2.3L Ecoboost Turbomotor. Gewicht, Preis, etc. werden noch offen gehalten, aber es dauert ja auch noch wahrscheinlich bis nächstes Jahr, bis der Renner beim Händler steht.

    Ich schätze da werden einige Leute scharf drauf sein den zu sehen. Und zu fahren!

    Schön auch ein paar bloggende Kollegen getroffen zu haben, z.B. den Björn oder den Jens! Schaut auch mal bei deren Berichten rein.

    So, jetzt düs ich wieder an meinen Schreibtisch - Mittagspause zuende ;)

    Tags: Mikebericht | Ford | Köln | FocusRS |


Zurück zum Blog >>

Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Autoglass Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Häggenäs Automobile AB Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner
20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner