Auch Robb Holland stellt sich beschützend vor die Nordschleife.

Freitag, 03. April 2015

Auch Robb Holland stellt sich beschützend vor die Nordschleife.

Sagte ich der Ring hat zuwenig Beschützer? Hier ist noch einer - Robb Holland:

“For those who are calling to change the track, stop it. Just stop. This is the last bastion of the great race tracks in the world. I believe in personal responsibility. If you think the track is too dangerous, then don’t drive here or spectate.”

Aber auch sonst ein lesenwerter Artikel.

Tags: RobbHolland | FIAGT3 |



Aktuelle renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Autoglass Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Häggenäs Automobile AB Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner
20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner