Wenn es sogar die BILD schon peilt.

Sonntag, 05. April 2015

Wenn es sogar die BILD schon peilt.

“Insgesamt 456 Millionen Euro hatte bereits das Land Rheinland Pfalz zwischen 2007 und 2012 an Steuergeldern am Ring versenkt, ein riesiger Erlebnispark sollte entstehen. Daraus wurde nichts.”

Kann man jetzt schon in der BILD lesen. In der BILD! (Achtung, Link geht auch dorthin.)

“Keine Formel 1, keine Festivals | Liegt ein Fluch auf dem Nürburgring?”

Nein. Kein Fluch. Nur das Erbe Kurt Becks. Wo hat der sich eigentlich versteckt?

Ansonsten geht es in dem Artikel um Rock am Ring:

“Vorerst fordert Schwenkow rund zwei Millionen Euro von seinen ehemaligen Partnern.”

Ach? Nur 2 Millionen? Da muss auch ein Oligarch zweimal hingucken. Von den Verkäufern bzw. Insolvenzverwaltern Schmidt und Lieser hört man auch nichts mehr.

Und Marek Rock-am-Ring Lieberberg?

Eine Rückkehr zum Ring kann sich auch Marek Lieberberg nicht vorstellen. Zu BamS sagte er: „Die Frage stellt sich überhaupt nicht.“

Natürlich nicht - der ist doch nicht blöd.

Tags: BILD | Erlebnisgrab | RockAmRing |


<<<  Zurück zum Blog


Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Autoglass Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Häggenäs Automobile AB Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner
20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner