ADAC Mittelrhein macht Schluss mit dem Zuschauermärchen.

Montag, 29. Juni 2015

ADAC Mittelrhein macht Schluss mit dem Zuschauermärchen.

Die Pressemitteilung des ADAC Mittelrhein zum Truck Grand-Prix fängt so an:

“Bestes Sommerwetter und gut gelaunte Besucher haben den 30. Internationalen ADAC Truck-Grand-Prix zu einer prächtigen Jubiläumsausgabe gemacht. Von Freitag bis Sonntag herrschte am Nürburgring beste Stimmung. Am Freitag zählte der Veranstalter ADAC Mittelrhein 24.000 Zuschauer, am Samstag 40.000 und am Sonntag knapp 50.000. …”

Nein, kein Fake - Ihr habt richtig gelesen: die Besucherzahlen sauber nach Tagen getrennt, kein Gesamtwochenende, Schluß mit der Zuschauerlüge.

Dass ich das noch erleben darf! Hut ab vor den Entscheidern, dieses antike Schönfärbeüberbleibsel aus vergangenen Tagen endlich über Bord zu werfen und reinen Tisch zu machen.

Bitte alle anderen Rennserien jetzt auch übernehmen, die Zeit ist überreif.

Achja, und was schreibt die Rhein-Zeitung nach dieser Transparenzoffensive?

“114.000 Besucher feiern 30.Truck Grand-Prix”

Au Mann.

TruckGP | Zuschauerzahlen | RheinZeitung |



Aktuelle renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Autoglass Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Häggenäs Automobile AB Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner
20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner