Elektroauto verschlägt Walter Röhrl die Sprache: Do lecks mi oam Oarsch Alda!

Montag, 02. November 2015

Elektroauto verschlägt Walter Röhrl die Sprache: Do lecks mi oam Oarsch Alda!

Das hätte ich nicht gedacht, das Walter Röhrl von dem Mercedes SLS E Cell so beeindruckt ist. Er selber offensichtlich auch nicht:

youtu.be/0TCLjSqKI9A

“Soviel Power gepaart mit der Möglichkeit alle 4 Räder gezielt einzeln mit Kraft zu befeuern, offenbart völlig neue Möglichkeiten.”

Wenn Walter Röhrl beeindruckt ist, gibt es nicht mehr viel zu diskutieren.

Ich finde auch gut, dass er offensichtlich völlig vorurteilsfrei an die Sache rangeht - den Fokus einzig und allein auf die Fahrdynamik gerichtet.

Der Film ist schon 2 Jahre alt, aber war mir bisher nicht aufgefallen.

“Also keine Frage: das sind einfach vollkommen neue Dimensionen, die ich in 45 Jahren nit hab kenneng’lernt. Sehr schön. Kann nur sagen, dass man des moal erleben durfte. Ha, super.”

“Aber die Möglichkeit dadurch, dass man die 4 Räder mit eigenen Motoren ansteuern kann, das verbessert das Handling - das ist unvorstellbar - sowas hoab i no net erlebt.”

Röhrl | SLSECell | Elektro |



Aktuelle renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Autoglass Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Häggenäs Automobile AB Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner
20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner