Formel 1 in den Schlagzeilen, doch am Sport liegt es nicht.

Donnerstag, 24. März 2016

Formel 1 in den Schlagzeilen, doch am Sport liegt es nicht.

Joe Saward fordert die Revolution und spart nicht mit deutlichen Worten:

I find the whole concept vaguely disgusting. They have kidnapped the sport, stolen the passion from its rightful owners – the people – and it is all so utterly pointless.

Sogar die Fahrer gehen offiziell auf die Barrikaden - ebenso deutlich:

Therefore, the drivers have come to the conclusion that the decision-making process in the sport is obsolete and ill -structured and prevents progress being made.

Das kann die Formel 1 doch nicht ignorieren!?

Doch - kann sie. Nichts leichter als das.

Das abgesagte Elimination Qualifying ist auf einmal doch wieder angesagt - zum Leidwesen aller Beteiligten.

Und in UK werden die exklusiven Übertragungsrechte an Sky verkauft, d.h. ab 2019 keine Formel 1 mehr im Free-TV in England.

Wird Zeit, dass Bernie Ecclestone mal Mike’s Blog liest, denn dann wüsste er:

Veranstaltungen müssen zwingend kostenlos (!) und weltweit (!) frei empfänglich sein.

Aber mit Logic kommt man in diesen Kreisen wohl nicht weit, wenn der kurzfristige Profit die gierigen Geister lockt.

Alles nicht gut für den Sport - der auch ohne diese hausgemachten Probleme keine rosigen Zukunftsaussichten hat.

Nochmal Joe Saward:

Sport is all about emotion and aspiration. It brings joy and excitement to mundane lives. It is that little bit of sunshine for people who have a TGIF (Thanks God it’s Friday) approach to life. It is the thrill of a weekend, the five minutes when one escapes the real world over a morning coffee. Some choose other means of diversion: art, theatre, literature, religion… Sport is in competition with all of these activities.

Der Sport ist abgemeldet sobald das Geld übernimmt.

Formel1 | GDPA | Formel1 |



Aktuelle renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Autoglass Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Häggenäs Automobile AB Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner
20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner