Manfred Förster gestorben.

Dienstag, 05. April 2016

Manfred Förster gestorben.

Soeben erreicht mich die traurige Nachricht, dass Manfred Förster verstorben ist.

(Klick! für gross.)

Manfred war ein herzensguter Mensch, bis in die Haarspitzen fasziniert von Nordschleife, der Fotografie und seinem Manta 400.

Ich wünsche seinen Angehörigen und Freunden viel Kraft diesen Verlust zu verarbeiten.

Seine Fotos - von denen auch viele hier zu sehen sind - und seine Videos - Rhapsody in Blech - machen ihn unsterblich.

Und wenn ihr das nächste Mal am Forst seid: denkt an ihn und schickt ihm einen Gruß. Dort war lange Zeit sein zweites (erstes?) Zuhause.

UPDATE:

Der Trauergottesdienst findet am Dienstag den 12.April um 13:00 in St.Nikolaus / Barrenstein statt:

Pfarrkirche St. Nikolaus
Wevelinghovener Strasse 25
41515 Grevenbroich

Kommentieren? Gerne per Email, Twitter, Forum oder Facebook.


Neue renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Racing Tearoffs Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner