Financial Times: Apple verhandelt über McLaren Übernahme.

Mittwoch, 21. September 2016

Financial Times: Apple verhandelt über McLaren Übernahme.

Das ist schon ziemlich grotesk, wenn Apple auf der Suche nach dem fahrerlosen iKarren ausgerechnet mit DER Firma liebäugelt, deren Autos in erster Linie den aktiven Fahrer bespaßen. Aber wo Rauch ist, ist auch Feuer und die ft ist ja journalistisch auch eine Ansage.

Preislich würde Apple die 1,0 - 1,5 Mrd. USD für McLaren locker aus der Hosentasche bezahlen. Und was die Technologie angeht - besonders in den Bereichen Leichtbau und Elektrifizierung - ist McLaren vorne dabei. Die sind zwar in der F1 im Tal der Tränen unterwegs, aber davon sollte man sich nicht täuschen lassen. Bezüglich Stil und Design sind die Wokinger sogar auf Augenhöhe mit Apple - und das will schon was heißen.

Über Bande wäre Apple damit auf einmal auch wieder im Motorsport, das wäre schon lustig.

Natürlich hat McLaren dementiert und Apple gibt keinen Kommentar ab.

Apple | McLaren |


<<<  Zurück zum Blog


Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Autoglass Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Häggenäs Automobile AB Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner
20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner