Fangio, Mercedes Argentinien und das Nazigold.

Dienstag, 04. Oktober 2016

Fangio, Mercedes Argentinien und das Nazigold.

Es gibt das Fangio Denkmal noch einmal - genau so, wie es am Nürburgring steht: nämlich in Buenos Aires in Argentinien vor der Mercedes Niederlassung:

Ist mir in Gaby Weber’s neuestem Film aufgefallen, der aufzeigt, wie die Nazis schon vor dem Ende des 2.Weltkrieges systematisch das zusammengeraubte Vermögen in’s Ausland transferiert haben, um nach der erwarteten Niederlage wirtschaftlich ausgepolstert zu sein:

youtu.be/MibJl-moB1Q

Pikanterweise spielt Daimler-Benz eine Schlüsselrolle bei dem späteren Problem, das Geld wieder legal in den Umlauf zu bringen.

Das passt alles so gar nicht in das Bild, das normalerweise von den Vorgängen damals in den Geschichtsbüchern zu finden ist. Aber Gaby Weber hat akribisch recherchiert und veröffentlicht auch zum ersten Mal ein etwa 10 Jahre altes Interview mit Jorge Antonio, über den Daimler-Benz die Geschäfte in Argentinien installiert hat. Jorge Antonio hatte als Unternehmer die Nazi Vergangenheit seiner Geschäftspartner und deren Geldern großzügig ausgeblendet, denn er war scharf auf eine eigene LKW Fabrik. Die er dann auch bekommen hat.

Fangio selber kommt auch nicht gut weg, laut Aussage von Eduardo Fachal - in den 70ern Betriebsrat bei Mercedes-Benz in Argentinien:

(bei 51:58)

Der Rennfahrer Juan Manuel Fangio - hinter mir steht sein Denkmal - war in den siebziger Jahren Präsident von Mercedes-Benz Argentina und sorgte, mit dem damaligen Wirtschaftsminister Cavallo dafür, dass die Schulden des Unternehmens von 92 Mio. Dollar vom Staat übernommen und in öffentliche Schulden verwandelt wurden.

Alles schwer verdauliche Kost - nicht auf nüchternen Magen anschauen und am besten stabil hinsetzen.

GabyWeber | Mercedes | Argentinien | Fangio | Nazigold |


<<<  Zurück zum Blog


Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Autoglass Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Häggenäs Automobile AB Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner
20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner