Mittwoch, 19. Oktober 2016

mikefrison.com/3518

Die Fritzsches in der Zeitung:

Otto Fritzsche kann sich noch genau daran erinnern, wie das mit der Liebe zur Geschwindigkeit bei ihm und seinem Bruder anfing. Die beiden wuchsen in einer Bauernfamilie in Straßweg auf. Natürlich stand dort auch ein Trecker in der Scheune. Wir sind schon mit acht Jahren das erste Mal Trecker gefahren und von da an ging es über die Felder, erinnert sich Otto. Dabei war die Schaltung so schwergängig, dass die beiden zusammenfahren mussten - einer als Lenker, der andere mit beiden Füßen auf der Kupplung. Zum ersten Mal als Team hinterm Steuer.

Der Lausbub funkelt den Zwillingsbrüdern auch noch mit 61 aus den Augen.

Fritzsche | Zwillinge |


<<<  Zurück zum Blog


Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Autoglass Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Häggenäs Automobile AB Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner
20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner