Sonntag, 23. Oktober 2016

mikefrison.com/3536

Aus den Lokalnachrichten:

Bei einem schweren Verkehrsunfall ist am späten Freitagabend auf der A4 ein 39-Jähriger ums Leben gekommen. Auf regennasser Fahrbahn hatte sich ein Auto an der Anschlussstelle Eifeltor überschlagen.

Ob sich der Unfall mit einem autonom fahrenden Fahrzeug hätte vermeiden lassen können?

Jeder Unfall mit einem selbstfahrenden Auto wird einmal komplett um die Welt verschlagzeilt, aber die menschlichen Unfälle werden mit Schulterzucken abgehakt.

Wenn ich im Kölner Berufsverkehr auf dem Arbeitsweg unterwegs bin, würde ich mir für einige Kandidaten wünschen sie hätten nicht die Kontrolle über ihr Auto. Und wenn dann mal wieder einer auf dem Dach liegt, ist das auch keine Überraschung. Und oft genug sind dann auch Unschuldige unter den Opfern.

Autonom |

Kommentare gerne via Forum, Twitter oder Email.


Neue renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring 20832 sucht Sponsor-Partner