Sonntag, 23. Oktober 2016

mikefrison.com/3539

Es gibt Überlegungen während der Formel 1 Rennen Simulationsrennen zu veranstalten. Mit dem echten Rennen als Grundlage.

Hört sich spannend an, aber warum wird es noch nicht gemacht?

jamesallenonf1.com:

The prospect of F1 fans being able to race in the virtual space live alongside drivers taking part in a Grand Prix is only two years away, according to Formula 1’s Chief Technical Officer. The limitation is the accuracy of the GPS positioning of the car on the race track; currently it is accurate to around 200mm, and the goal is just 10mm.

Weil das GPS momentan nur eine 200 mm Genauigkeit zulässt, sie wollen aber erst auf 10 mm verbessern.

Krass, aber passt zur Formel 1. Schiessen ja öfter schonmal über das Ziel hinaus.

Einen gravierenden Vorteil hätte die Simulation gegenüber der realen Veranstaltung: wenn es zu leise ist, einfach den Verstärker aufdrehen.



Aktuelle renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Autoglass Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Häggenäs Automobile AB Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner
20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner