Next EV stellt NIO EP9 vor - schnellstes Elektroauto der Welt.

Montag, 21. November 2016

Next EV stellt NIO EP9 vor - schnellstes Elektroauto der Welt.

Heute hat Next EV das Auto offiziell vorgestellt, das vorher schon auf der Nordschleife gesichtet wurde.

Am 14.Okt. will man damit 7:05,12 Min. gefahren sein - aber ein Onboardvideo gibt es (noch?) nicht. Trotzdem verbreiten die Medien die Zeit bereitwillig als Tatsache - hinterfragen gehört sich wohl nicht.

Zwischen dem 14.Okt. (Rekordfahrt) und dem 21.Nov. (heute) liegt der 1.Nov. - der Tag an dem Martin Leach verstorben ist. Sehr traurig, dass er das alles jetzt nicht mehr miterleben kann - er ist eigentlich der Erfinder dieses Autos.

Renningenieur Nic Perrin im Video:

When I met with Martin Leach at the beginning of the project, he explained how he wanted that car to be the fastest electric car on earth - and still look like a really beautiful road car.

Die Daten sind beeindruckend, 1 MW Leistung, 313 km/h und 0–200 km/h in 7,1 sec. Das ist 0,1 Sek. schneller als die GSX-R 1000 - also ziemlich schnell. Es gibt 4 x 408 mm Bremsscheiben, aber leider keine Angabe zum Fahrzeuggewicht.

Anfang des Jahres meinte Martin Leach zu mir:

Our Supercar at the end of the year will surprise a few people.

Auf jeden Fall! Aber ich habe da gerade was im Auge.

NextEV | NioEP9 | Leach |


<<<  Zurück zum Blog


Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Autoglass Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Häggenäs Automobile AB Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner
20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner