Freitag, 19. März 2010

mikefrison.com/362

Da geht einem das Herz auf, die Winterpause ist mit einem Schlag komplett vergessen. Hier gibt es schonmal erste Fotoeindrücke vom Testtag heute am Ring: flickr.com/renntv.

Strahlender Sonnenschein, optimale Bedingungen auf der Strecke - ok, bis auf Baustelle Breidscheid - und fast alle mit Rang und Namen fleißig im Testeinsatz. Werksteams von Porsche, Toyota, BMW und Audi gemischt mit vielen Privaten und trotz allem völlig entspanntes Fahrerlager, weil kaum Zuschauer gekommen sind.

Philipp Leisen wird wieder häufiger am Ring auftauchen und für Black Falcon fahren, da konnte er im Seat Cup letztes Jahr schön auf sich aufmerksam machen (2 x gewonnen). Dirk Adorf und Uwe Alzen haben sich offensichtlich schneller an das BMW Outfit gewöhnt als ich. Markus Oestreich hat über den Winter auch fleißig an sich gearbeitet und abgespeckt, denn er fährt jetzt als "Östreich". Mit Shampoowerbung, da kann er seine Gegner ordentlich einseifen. Michael Düchting setzt wie angekündigt einen Seat ein, doch sein Eigenbau R8 ist auch sofort einsatzbereit, falls jemand noch kurzfristig was sucht.

Ein toller Ferrari 599 hat ein paar Runden gedreht, ein weiterer war kräftig beklebt und ließ sich ungern fotografieren. Und der Farnbacher 430, soviele Ferrari auf einmal sind auch selten bei der Langstrecke. Porsche hat den Hybrid dabei und einen Schwung Werksfahrer und Schubert testet den neuen schicken Z4 in Werksbemalung. Die Mintgen Viper sieht relativ unverändert aus, aber sie hat über den Winter verdächtig viele Knöpfe am Lenkrad bekommen. Und unser "Fahrer des Jahres" Chris Mamerow braucht nur 2-3 Runden, um sich mit seinem neuen Arbeitsgerät anzufreunden: "Ist ein neues Auto, ok - aber hab mich schnell dran gewöhnt. .. So, jetzt fahr ich noch ein bischen."

Kommentieren? Gerne per Email, Twitter, Forum oder Facebook.


Neue renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Racing Tearoffs Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner