London bestraft schon die Dieselautos.

Dienstag, 27. Juni 2017

London bestraft schon die Dieselautos.

standard.co.uk:

Diesel car drivers will be charged an extra £2.45 an hour from today to park in parts of central London, in an attempt to combat toxic air. (..) The hourly charge for all pre-2015 diesel vehicles will be £7.35. All other vehicles will continue to be charged £4.90 per hour.

Die Einschläge kommen näher für die Nagler. Das wird auch bei uns spannend werden, denn wenn es auch im Moment den Anschein hat, dass Dobrindt, Wissmann & Co. den Diesel-Gau unter der Decke halten können - die Städte und Kommunen können unter dem Druck der Schadstoffwerte einknicken und der dann zu erwartende Flächenbrand lässt sich nicht mehr so leicht eindämmen.

Sicher werden auch bald andere europäische Städte nachziehen und ähnlich kreative Modelle vorstellen. Wobei es ja grotesk ist, dass die Londoner den Diesel ausgerechnet dann bestrafen, wenn der Motor aus ist: beim Parken! Und £4.90 die Stunde für's Parken ist auch ohne Erhöhung schon ein strammer Kurs.

London | Diesel | Dieselgate | Parkgebühr |


Neue renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Autoglass Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner