Dienstag, 20. April 2010

mikefrison.com/420

Ken Block hat kürzlich mal Goodwood besucht und ein paar Bilder mitgebracht. Toll zu sehen, wie das ganze Areal historisch korrekt gepflegt und gehegt wird. Und wie benzinverrückt der Lord ist. Leider führt es einem auch mal wieder krass vor Augen, daß der Ring als die Geburtsstätte des Motorsports einbetoniert wurde und zum Paradise of Kitsch und Retorte mutiert. (Hier gefunden.)

  Kommentare gerne via Forum, Twitter oder Email.


Neue renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring 20832 sucht Sponsor-Partner