Der Auto Motor und Sport schwimmen die Felle davon - und die IAA.

Mittwoch, 06. September 2017

Der Auto Motor und Sport schwimmen die Felle davon - und die IAA.

“Warum diese IAA enorm wichtig ist” titelt Chefredakteur Ralph Alex:

“Es geht darum, bei über 900.000 Messebesuchern die Lust aufs Auto aufzufrischen, ganz ehrlich.”

Wenn sich jemand den denkbar schlechtesten Termin für die IAA ausdenken müsste, dann wäre das in der Sättigungsphase von Dieselgate - kurz vor der Bundestagswahl so Mitte September.

Punktlandung!


Neue renn.tv Einträge: