Klassischer Freud´scher Versprecher von VW Müller auf der IAA.

Dienstag, 12. September 2017

Klassischer Freud´scher Versprecher von VW Müller auf der IAA.

Frage ZDF:

Herr Müller, viele stellen sich die Frage, warum VW den Dieselskandal nicht schon längst für eine radikalere Wende zur E-Mobilität genutzt hat. Nun haben sie die gerade gestern angekündigt - warum jetzt?

Matthias Müller:

Ich denke, dass wir die zwei Jahre zur Selbstbedienung … äh zur Selbstbesinnung genutzt haben …

Dieselgate | Volkswagen | IAA2017 | MatthiasMüller |

Kommentieren? Gerne per Email, Twitter, Forum oder Facebook.


Neue renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Racing Tearoffs Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner