Sepp Haider hat seinerzeit Walter Röhrl nach Saalbach gelockt.

Mittwoch, 01. November 2017

Sepp Haider hat seinerzeit Walter Röhrl nach Saalbach gelockt.

Schöner Artikel über Walter Röhrl in salzburgerland.com:

Eigentlich war es Zufall, dass der zweifache Rallyeweltmeister in den Pinzgau, genauer gesagt nach Saalbach-Hinterglemm gekommen ist. Bei der Winterrallye 1976 lernte er den gebürtigen Saalbacher Sepp Haider kennen, der seinerzeit selbst zu den großen Motosportlern in Österreich zählte. Haider lud den Regensburger zum Skifahren in sein Hotel nach Saalbach ein. (..) Sein erster Besuch im Glemmtal war fast wie Liebe auf den ersten Blick. Die Berge, die Ruhe, die Leute – er fühlte sich sofort wohl inmitten der Pinzgauer Grasberge. Drei Jahre später kaufte er ein Haus in Hinterlengau und blieb bis heute der Region treu.

Walter Röhrl und die Berge: unzertrennlich. Schön ein paar Hintergründe dazu zu lesen. Sepp Haider kenne ich noch aus meiner Opel-Zeit - er war damals im 16V GSi schnell unterwegs und konnte sogar WP Bestzeiten setzen: bergab! Heute ist er einer der Deluxe Renn-Instruktoren, die Audi sich leistet. Wusste ich nicht, dass er ein Hotel betreibt. Wäre doch mal ein lohnendes Ausflugsziel.

Röhrl | Haider | Saalbach |

Kommentare gerne via Forum, Twitter oder Email.


Neue renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Racing Tearoffs Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner