Pacemaker: Eigenbau mit GSX-R Motor.

Montag, 20. November 2017

Pacemaker: Eigenbau mit GSX-R Motor.

Kennt Ihr Pacemaker Motorsport?

Ein Gitterrohrrahmen, eine vollverstellbare Vorderachse, eine starre Hinterachse und ein Suzuki GSXR 1000 Motorradmotor führen zu einem Gewicht von 250kg bei einer Motorleistung von 165-185 PS.

Quasi die Evolution des Gixxerkarts, mit eigenem selbst konstruiertem Rahmen - statt wie bei uns mit einem umgestrickten Kartrahmen. Hört sich spannend an!

Pacemaker | Gixxerkart | Gixxer | BuiltNotBought | Eigenbau |

Kommentieren? Gerne per Email, Twitter, Forum oder Facebook.


Neue renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Racing Tearoffs Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner