Lucas Luhr wird Fahrer bei JP.

Dienstag, 21. November 2017

Lucas Luhr wird Fahrer bei JP.

Wollen einen 911er in der GT Masters einsetzen:

Es fehlt im Motorsport ein Team, das ein bisschen wild, ein bisschen outlaw ist, bei dem der professionale Gedanke aber trotzdem rüberkommt. Motorsport kann cool, locker und lustig sein und aus diesem Grund werden wir ein Rennteam machen", sagt JP Kraemer in einem YouTube-Clip zum Start des neuen Teams. "Wir ziehen los und starten mit RING POLICE, JP Performance und Lucas Luhr im ADAC GT Masters, eine Rennserie die sehr professional ist, dort geht es heiß her. Wir starten nicht klein, wenn wir etwas machen, dann richtig.

Hört sich vielversprechend an!

Ich war erst 1x bei der GT Masters, aber einem wilden Outlawteam bei der Arbeit zuzuschauen wäre ein sinnvoller Zeiteinsatz.

JPKraemer | Luhr | RingPolice | Slooten | GTMasters |

Kommentieren? Gerne per Email, Twitter, Forum oder Facebook.


Neue renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Racing Tearoffs Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner