Während der Verabschiedung des Porsche LMP1 in den Ruhestand wurde ein Wort gemieden wie vom Teufel das Weihwasser: DIESEL.

Samstag, 09. Dezember 2017

Während der Verabschiedung des Porsche LMP1 in den Ruhestand wurde ein Wort gemieden wie vom Teufel das Weihwasser: DIESEL.

Ist Euch das auch aufgefallen? Alle haben dem Ausstieg hinterher getrauert, aber niemand hat es gewagt den Grund zu nennen - am allerwenigsten Porsche selber.

Dabei ist es ausgerechnet der verhaftete Wolfgang Hatz, der den LMP1 als Porsche Entwicklungsvorstand zu verantworten hatte.

Dieselgate | Porsche | Hatz | LMP1 | FIAWEC |

  Kommentare gerne via Forum, Twitter oder Email.


Neue renn.tv Einträge:


<<<  Zurück zum Blog


Studie AG Japan Mercedes Hartmann Hotel am Tiergarten - Café und Restaurant direkt am Nürburgring Wochenspiegel Live - Die Onlineausgabe Ihres Anzeigenblatts
Fahrzeugbeschriftungen Teil und Vollverklebung. Folieren statt Lackieren. Glastec Racing Tearoffs Reifen Schlag Nürburgring - Rennreifen am Ring Freiberger Sicherheitssysteme, Köln-Sülz
Das Buch zum Rennen 24 Stunden Nürburgring Save The Ring! 20832 sucht Sponsor-Partner 20832 sucht Sponsor-Partner